Die Odilienschule

Die Odilienschule in Offenburg ist aus dem ‚Instituto Hygiea’ erwachsen, das seinen Sitz in Plasencia (Spanien) hat und  seit 1996 Weiterbildungslehrgänge zur Erlernung der Massage nach Dr. Simeon Pressel in Spanien, Portugal, Frankreich und Kolumbien durchführt. 2018 wurde auf der Medizinischen Jahreskonferenz in Dornach die Massage nach Dr. med. Simeon Pressel als anthroposophische Körpertherapie anerkannt. 2020 bekam die Odilienschule die Anerkennung ihrer Lehrtätigkeit (Akkreditierung) durch die Medizinische Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft.

 

Weiterbildungsleiter der Odilienschule ist Dr. med. Florencio Herrero, Facharzt für Allgemeinmedizin, verantwortlicher Dozent für den theoretischen Teil der Weiterbildung. Die praktische Erlernung der Massage wird durch die Dozent*Innen Dr. phil. Annette Robert, Heike Jessen und Dr. med. Stefan Görnitz durchgeführt. Den künstlerischen Teil gestaltet als Eurythmistin Josefine Kleeberger (siehe Dozent*Innen der Odilienschule).